Flexibel, unkompliziert und zuverlässig.
Unsere Leistungen für private Haushalte.

Ihr Professioneller Partner für die Landwirtschaft!

Biologische Unkrautbekämpfung:
100% ohne Chemie.

Unsere Leistungen > Landwirtschaft > Schneckenkorn Ausbringung

Schneckenkorn Ausbringung

Nach der Raps- / Getreide-/ Maisaussaat vorbeugen, kontrollieren und bekämpfen.

Ein paar feuchte und milde Tage, und sie sind wieder da. Dies auch nach einer längeren Trockenperiode: Schnecken!

Von der Aussaat an sollte man ein wachsames Auge auf die gefräßigen Kriechtiere haben. Dazu gehört Vorbeugung, regelmäßige Kontrolle und bei Bedarf Bekämpfung.

Auch durch eine längere Trockenperiode darf man sich nicht täuschen lassen. Denn kaum regnet es, kommen die Schnecken zum Vorschein und fressen alles, was Ihnen vor die Mundwerkzeuge kommt. Junger Raps, frühgesäter Weizen im Herbst oder Maiskeimblätter im Frühjahr sind für sie eine Delikatesse. Lässt man sie ungestört fressen, kann es bis zum Totalausfall kommen, welches Neueinsaat mit Mehrarbeit und zusätzlichen Kosten bedeutet.

Die Technik

Die Aus­brin­gung er­folgt mit ei­nem  Quad (Leicht­fahr­zeug). Durch sein ge­rin­ges Ge­wicht eig­net sich das Fahr­zeug auch für kleine Flä­chen und ar­bei­tet besonders auch bei feuch­ten Ver­hält­nis­sen sehr bo­den­scho­nend.

Sogenannte Schneckenlinsen, die sich durch besondere Regenfestigkeit auszeichnen, werden mit ei­nem aufgesattelten Elektrostreuer aus­ge­bracht. Hierbei ist die Wurf­weite stu­fen­los ein­stell­bar.

Diese Vor­zü­ge, ver­bun­den mit ei­ner schnel­len und fle­xiblen Auf­trags­ab­wick­lung und ei­nem her­vor­ra­gen­den Preis-​Leis­tungs­ver­hält­nis, ma­chen den Schne­cken­korn­ser­vice des MBR zu ei­nem in­ter­essan­ten und zu­ver­läs­si­gen An­sprech­part­ner in der Re­gion, der auch Ih­nen gern zur Ver­fü­gung steht.

Ihre Ansprechpartner zu diesem Thema

Dagmar Beringhoff

Bodenproben / Grüngutabrechnungen

Tel. 06502-99 65 46 3
dagmar.beringhoff@mbr-trier.de   

Georg Werner

Beratung / Grüngut / Verrechnungen

Tel. 06502-99 65 46 2
georg.werner@mbr-trier.de

Maschinenring
Trier-Wittlich

Europa-Allee 60
54343 Föhren

Tel. 06502/99 65 46-0
Fax 06502/99 65 46-9
info@mbr-trier.de

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstags
08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Freitags
08.00 Uhr – 15.00 Uhr

News

Düngebedarfsermittlung

Sobald mehr als 50 kg Stickstoff und 30 Phosphat pro ha und Jahr ausgebrachtwerden ...

Mehr >>

Schmierstoff-Winteraktion der Maschinenringe

Die Maschinenringe bestellen jährlich per Sammelbestellung eine große Menge an Schmierstoffen. Aus diesem Grund können wir unseren Mitgliedern extrem...

Mehr >>

Agrarförderung 2019

Die Beantragung der Agrarförderleistungen muss aufgrund EU-rechtlicher Bestimmungen rein elektronisch erfolgen ...

Mehr >>