Ihr Professioneller Partner für die Landwirtschaft!

Bis zu 44% Neuwagenrabatt!

Biologische Unkrautbekämpfung:
100% ohne Chemie.

Ring-Info

Ring-Info

Der Maschinen- und Betriebshilfsring Trier-Wittlich e.V. entstand 2002 aus einem Zusammenschluss der Maschinenringe Trier-Saarburg (gegr. 1971 als MBR Saarburg) und Bernkastel-Wittlich (gegr. 1970).

Wir sind eine landwirtschaftliche Vereinigung mit über 1.000 Mitgliedern aus den Bereichen Landwirtschaft, Weinbau, Gartenbau, Forst, Landhandel, Genossenschaften, Banken, Kommunen, Landmaschinenhandel und Lohnunter- nehmen.
 

Wie werde ich Mitglied?

Die Voraussetzungen:

  • Inhaber land- und forstwirtschaftlicher Betriebe
  • Landmaschinenbesitzer
  • sonstige natürliche und juristische Personen, deren Mitgliedschaft den Zweck des Vereins fördert

Die Vorteile:

  • Günstige Nutzung unserer eigenen Mietmaschinen
  • Vermittlung von Maschinen und Dienstleistungen
  • Information und Beratung
  • Vermittlung alternativer Einkommensquellen
  • Großkundenrabatte in den Bereichen: KFZ, Strom, Mobilfunk, Bodenproben, Paketmarken, Bekleidung ……
  • Zeitschrift Maschinenring Magazin
  • und vieles mehr

Die Kosten:

  • jährIicher Mitgliedsbeitrag in Höhe von 80,00 €

Um Mitglied zu werden, bitte einfach das Formular ausfüllen und per Mail, Fax oder per Post an die Geschäftsstelle senden.

Wenn Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 

Sie wollen Mitglied werden?

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, melden Sie sich über unsere Beitrittserklärung unter Angabe Ihrer Adresse an

Beitrittserklärung als PDF-Datei öffnen

 

Maschinenring
Trier-Wittlich

Europa-Allee 60
54343 Föhren

Tel. 06502/99 65 46-0
Fax 06502/99 65 46-9
info@mbr-trier.de

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstags
08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Freitags
08.00 Uhr – 15.00 Uhr

News

Terminvormerkungen

Maschinenvorführung 2019 in Thörnich ...

Feldtag 2019 in Morbach ...

Mehr >>

Ausbringung von Trichogramma per Multikopter

Im letzten Jahr haben wir erstmals die Bekämpfung des Maiszünslers ...

Mehr >>

Agrardieselantrag 2018

Aller Voraussicht nach werden zum 01. Juli 2019 grundlegende Anpassungen ...

Mehr >>